Wir sind ja stolz auf unsere Kleinen, aber so hin und wieder nerven sie auch ziemlich. Sei es wenn sie ihre Aufgaben nicht erledigen, ihr Zimmer nicht aufräumen, immer nur vor dem Fernseher sitzen oder wenn Babys ganze Nächte durchschreien. Dann machen sie uns
wieder Sorgen, ob sie sich richtig entwickeln, ob die Zeit schon für den Kindergarten oder die Schule reif ist u.s.w.

Setzen wir uns doch zusammen, informieren Sie sich über die Entwicklung von Kindern, berichten Sie über Ihre eigenen Erfahrungen mit Ihrem Kind und finden wir einen Weg, wie wir Sie als Eltern stärken können – zum Wohle der ganzen Familie.

Die hier folgenden Seiten verstehen sich als eine erste Information über die Arbeit der psychoanalytisch pädagogischen Erziehungsberatung. Hier können Sie erfahren, was in meiner Praxis angeboten wird und sich dann selbst entscheiden, ob Sie lieber ein Seminar oder einen Vortrag zum Thema Erziehung besuchen wollen oder vielleicht doch eine persönliche Beratung bevorzugen, wo ich im persönlichen Gespräch auf Ihre individuellen Fragestellungen Antworten geben werde. Gerne erwarte ich Ihren Anruf. Wir werden gemeinsam eine für Sie und Ihre Familie passende Form der Auseinandersetzung mit Erziehung finden.

Leitfaden:

Auf der Seite Erziehungsberatung geht es konkret um die Angebote im Bereich Beratung Ihrer eigenen Familie und Ihrer Sorgen mit Ihrem Kind. Auf den Seiten Angebote für PädagogInnen sind diverse Hilfsangebote für pädagogische Fachkräfte zusammengefasst. Mehr über den theoretischen Hintergrund der psychoanalytisch pädagogischen Erziehungsberatung erfahren Sie unter APP. Unter dem Link päd. Themen finden Sie Texte zu den verschiedensten Themen der Erziehung und dem Zusammenleben mit Kindern. Eine Auswahl meiner Seminare und Vorträge finden Sie unter Fortbildungen. Unter Aktuelle Themen werden im Laufe der Zeit kurze Auseinandersetzungen mit alltäglichen Problemen in der Erziehung gesammelt, sowie kreative Lösungsvorschläge unterbreitet. Ebenso werden auf den einzelnen Seiten auch Literaturempfehlungen mit kurzen Kommentaren gegeben. Schließlich und endlich können Sie unter Kontakt mit mir eben Kontakt aufnehmen und ein persönliches Treffen vereinbaren oder sich für ein Bildungsangebot anmelden.

Ich hoffe diese Website hilft Ihnen weiter und Sie melden sich rechtzeitig im Sinne des Wohles Ihres Kindes und Ihrer gesamten Familie.

Mag. Robert Schmid MA

Literaturempfehlungen:

Auf vielen der folgenden Seiten finden Sie zum jeweiligen Thema auch Literaturempfehlungen. Lesen und sich informieren ist sehr wichtig kann jedoch in vielen Fällen eine ganz persönliche tiefgehende Auseinandersetzung und Erfahrung wie es in einer Erziehungsberatung geschieht nicht ersetzen!